Kleine Steine mit verschiedenen aufgemalten Bildern (zB Socken, Haus, Schirm, Stern, Karotte,...) die aus einem Sackerl mit der Aufschrift "Erzählsteine" geleert wurden.

In unserer Märchenzeit erzählen/erfinden wir, mithilfe handbemalter Steine, Geschichten. Im Sitzkreis wird dazu reihum ein Stein gezogen und die Geschichte mit einem Satz fortgeführt. Die Erzählsteine helfen beim Erzählen, geben eine Richtung vor – lassen aber auch jede unerwartete Wendung zu. Spielerisch werden Kreativität, Sprachverständnis, Wortschatz sowie das Sprechen und Erzählen gefördert. 

Wir begegneten wilden Tieren in Gruselgeschichten, Batman und anderen Fußball spielenden Helden, die sich in eine Prinzessin verlieben sowie Schildkröten, deren bevorzugte Nahrung aus stinkenden Socken besteht.

Mit viel Freude, Begeisterung und tollen Ideen werden Steine zu Geschichten!

Die Erzählsteine sind nacheinander oder im Kreis aufgelegt um so eine Geschichte zu erzählen.