Am 25.10. und am 22.11. besuchte die 3. Klasse im Rahmen der Nachmittagsbetreuung die Waldschule am Hilmteich.

Im Herbst lernten wir die Bewohner des Waldes kennen und wurden durch den Wald geführt. Wir spielten Spiele und jausneten in einer Holzhütte mitten im Wald.

Im Winter wurde vor unseren Augen ein Baum gefällt und in Scheiben geschnitten. Aus diesen Scheiben bastelten die Kinder wunderschöne Kerzenhalter mit selbstgesammelten Naturmaterialien. Die Kinder durften sich als Holzhacker probieren und gemeinsam Baumstämme durchsägen.

Es waren zwei sehr spannende und lehrreiche Ausflüge. Wir freuen uns schon auf den Frühlings- und Sommertermin im zweiten Semester.