Eine überdurchschnittliche Leistung unserer SchülerInnen!

Die Volksschule Odilien erreicht bei der standardisierten Überprüfung der Bildungsstandards aus Mathematik ausgezeichnete Werte.

Mit dem Schuljahr 2012/13 wurde die standardisierte Überprüfung der Bildungsstandards verpflichtend an allen Pflichtschulen eingeführt. Die Testung betrifft jeweils die 4. Schulstufe (8. in der weiterführenden Schule).

Mit diesen standardisierten Testungen ist ein pädagogischer Paradigmenwechsel eingetreten: Weg vom reproduzierenden Lernen, hin zum problemlösenden Lernen. Wenn man die Schulbücher der SchülerInnen betrachtet, merkt man sofort, dass sie anders aufgebaut sind. Es wird von Kompetenzen gesprochen und es gibt viel mehr „Knobelaufgaben“, Schätzaufgaben und Aufgaben, die das logische Denken fördern.
Weiters helfen die Bildungsstandards den einzelnen Schulen, ihre pädagogische Arbeit zu vertiefen. Durch die standardisierten Testungen, die von schulfremden Personen durchgeführt werden, bekommt die Schule ein objektives Leistungsfeedback. Die einzelnen SchülerInnen können ebenfalls sehen, wo ihre Stärken und ihr Lernbedarf liegen.
Weitere Informationen findet man unter www.bifie.at oder www.bmukk.gv.at.

Die 4. Klasse der VS Odilien (Schuljahr 2012/13) hat Ende Jänner 2014 die Ergebnisse der Mathematik-Testung mitgeteilt bekommen. Wir sind sehr stolz, dass unsere Schule überdurchschnittlich gut abgeschnitten hat. Von 19 teilnehmenden SchülerInnen haben 37% die Bildungsstandards übertroffen, 58% haben sie erreicht und 5% teilweise erreicht. Damit war in dieser Klasse kein Kind, welches die geforderte Leistung nicht erreicht hätte!
Unsere Schule liegt damit weit über dem österreichischen Durchschnitt.
Dieses Ergebnis bestätigt unsere pädagogische Arbeit und zeigt, dass wir auf dem richtigen Wege sind.